Archiv der Kategorie 'Aktuelles aus Presse und Welt'

An alle Erstsemester

Werdet Weltbürger statt Bologna-Sklaven!

Das neue Semester beginnt. Und damit der Run auf Credit-Points, der angeblichen Währung für Erfolg. Studenten sollten sich davon freimachen, findet Ruben Karschnick.

Liebe Studenten[ bitte Studierende lesen und sich nicht das „dominante männliche“ einprägen, Anmerkung von anjana],

die Jagd auf Credit-Points ist wieder eröffnet. Macht so schnell ihr könnt, lernt, arbeitet! Oder wollt ihr etwa nicht in Regelstudienzeit studieren? Denkt immer daran: Es geht um eure Zukunft!

Kennt ihr diesen fiesen, kleinen Bologna-Teufel im Kopf? Das permanente schlechte Gewissen, nicht genug für später zu tun. Diese Stimme, die dauernd rezitiert, was die europäischen Bildungsminister 1999 beschlossen haben: Das Studium soll die „arbeitsmarktrelevanten Qualifikationen“ der europäischen Bürger fördern.
(mehr…)