„Etwas Anderes als Schule“ – Lesungsreihe

Herzliche Einladung zur Lesung!

19.00 Uhr *Irving-Zola-Haus (Ohlauerstr. 21)*:

Alia Ciobanu liest aus ihrem Buch „Revolution im Klassenzimmer“. Es
handelt davon, wie Freiburger Jugendliche sich von ihrer Schule abmelden
und ihr Abitur ohne Schule vorbereiten. Sie organisieren alles selbst.


In ihrem Wochenablauf kommen auch „Lehrer_innenstunden“ vor. Aber die
Lehrkräfte erklären nur das, wonach sie gefragt werden, und die
Schüler_innen bestimmen mit ihren Bedürfnissen und Fragen, was passiert.

Die Lesung gehört zur Lesereihe „Etwas Anderes als Schule? 3 Lesungen
über schulfreies Lernen.“ die von den Kritischen Lehrer_innen im
Irving-Zola-Haus veranstaltet wird.
Im Anschluss (etwa 21.00 Uhr): Kennenlernen für Menschen, die Lust auf
regelmäßige thematische Treffen rund um Schule und Herrschaftskritik haben.

Herzliche Grüße

http://kritischelehrerinnen.blogsport.de/