Archiv für Juli 2010

Letzte Chance, um zu wissenschaften und zu kritisieren

Liebe Leute!

Nun ist es leider soweit: Die letzte Veranstaltung der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Wissenschaft und Kritik“ wird nun folgende Woche kommen. Aber keine Angst, in der Fachschaftskoordination (FaKo) werden schon Pläne fürs nächste Semester geschmiedet.

Am Donnerstag, der 8.7. um 18.15Uhr im Raum JK 26/101 an der FU Berlin wird das Buch ´„Mythos und Pathos statt Logos und Ethos“ – Zu den
Publikationen führender Erziehungswissenschaftler in der NS- Zeit: Eduard
Spranger, Herman Nohl, Erich Weniger und Peter Petersen´ von Benjamin Ortmeyer
(u.a Autor von „Argumente gegen das Deutschlandlied“ und „Die GEW und die Nazi-Zeit“, weitere Infos unter http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb04/personen/ortmeyer.html)
vorgestellt.

Kommt und seid dabei!
Getränke und Knabbereien wird es auch geben!

Wir freuen uns auf euch!

Eure Ini-Lehramt

(mehr…)