Archiv für August 2008

Berliner SPD: Lehrer wieder verbeamten

Berliner SPD: Lehrer wieder verbeamten

Berlin – Die rot-rote Koalition streitet über eine mögliche Rückkehr zum Beamtenstatus bei Lehrern. Nach Ansicht von SPD-Landes- und Fraktionschef Michael Müller könnte dadurch eine Abwanderung von Junglehrern gestoppt werden. Linke-Vizefraktionschef Stefan Liebich bezeichnete den Vorschlag am Freitag als „rückwärtsgewandten Weg“. Laut Bildungsverwaltung ist die Wiedereinführung der Verbeamtung aber derzeit kein Thema.

(mehr…)

Bewerbungstermine für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst

Bewerbungstermine für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst

Folgende Bewerbungstermine für die Einstellung wurden festgesetzt:

Einstellung am 25. August 2009 --> Bewerbung bis 27. Januar 2009 und

Einstellung am 17. August 2010 --> Bewerbung bis 26. Januar 2010.

Problematisch hier: Die bisherigen Bewerbungsfristen im März entfallen. BewerberInnen warten nun 1 Jahr länger, wenn sie nicht zugelassen wurden.


    WICHTIG: Falls Du betroffen bist, versuche dich mit anderen Betroffenen zusammen zu schließen und beschwert Euch! So etwas leise hinzunehmen sendet die falschen Signale! Besonders bei der Situation in Berlin sollten wir das nicht auf uns sitzen lassen!

s. auch hierzu das Thema Zoellner verprellt erneut angehende LehrerInnen

Lehrprobenbörse im Internet

Lehrprobenbörse im Internet

Auf der Homepage der GEW können angehende LehrerInnen nach Registrierung auf der Homepage Unterrichtsentwürfe kostenlos herunterladen.
Dazu muss man nicht einmal Mitglied in der GEW sein. Allerdings stehen einem nach dem ersten Download nur dann weitere zur Verfügung, wenn man selbst Lehrproben spendet. Klingt aber fair.

Sortiert sind die Lehrproben nach Unterrichtsfach und Thema. Veraltete oder nicht mehr brauchbare Unterrichtsentüwrfe können gemeldet werden, man bekommt dann sogar Ersatz.

Eins zu eins übernehmen kommt zwar eh nicht in Frage, aber nützliche Anregungen findet man allemal. ;-)

Hier der Link:
http://www.gew-berlin.de/lehrprobenboerse/_bin/index.php

Erfreulich: Zöllner stellt mehr Lehrkräfte ein

Erfreulich: Zöllner stellt mehr Lehrkräfte ein

Die Ankündigung des Bildungssenators, für das Schuljahr 2008/09 226 Lehrkräfte zusätzlich einzustellen, ist endlich einmal wieder ein positives Signal aus dem Hause Zöllner.

(mehr…)

Lehrkräfte: weitere Einstellungen kommen!

Lehrkräfte: Weitere Einstellungen kommen!

Die Senatsbildungsverwaltung bereitet für die kommende Woche weitere Einstellungsver-fahren für unbefristete Stellen im Berliner Schuldienst vor. Damit bestätigen sich die Prog-nosen von GEW BERLIN und Schulleiter/innen, dass die bisherigen Einstellungen für einen soliden Start ins neue Schuljahr nicht ausgereicht hätten.

Die Vorsitzende der GEW BERLIN, Rose-Marie Seggelke: „Berlin benötigt zur Be-darfsdeckung und zum Ersatz für langzeiterkrankte Lehrkräfte mindestens 300 zu-sätzliche Einstellungen. Wir können nur hoffen, dass viele Bewerber/innen, vor allem die mit Mangelfächern, nicht schon wieder längst in andere Bundesländer abgewan-dert sind. Auch in diesem Jahr kommt die Einsicht der Bildungsverwaltung viel zu spät.“

((PRESSEERKLÄRUNG Nr. 41 / 2008 vom Freitag, 13. Juni 2008 http://www.gew-berlin.de/12497.htm ))